Melissa, 30 Jahre

Wohnort und/oder Geburtsort:
Dormitz (geboren in Erlangen)

An Psoriasis erkrankt seit:
2005

Lebenssituation:
Seit 2005 Arzthelferin in einer Kinderarztpraxis

Seit wann als Mentorin im DPB dabei:
2012

Ich bin Jugendmentorin, weil:
Ich möchte für Jugendliche ein Vorbild sein und sie unterstützen, ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen, um ihnen zu zeigen, dass man sich mit der Krankheit nicht verstecken muss.

Das möchte ich für junge Menschen mit Psoriasis bewirken:
Dass sie lernen sich jemandem anzuvertrauen und sich trauen, über die Psorisis zu reden und dadurch auch mehr Selbstbewusstsein zu bekommen.

Zu den Mentoren